FUTONICS F-THETA OBJEKTIVE

Zusätzlich zu den industriellen Faserlasersystemen bietet Futonics verschiedene F-Theta Objektive für 2 µm Laser an, die separat gekauft werden können.

Die neue Futonics-Produktlinie von F-Theta-Linsen basiert auf Kristalllinsen aus Zinkselenid und Calciumfluorid. Zur Verfügung stehen Brennweiten von 170 mm und 345 mm.
Hochleistungsanwendungen bei einer Wellenlänge von 2 µm benötigen absorptionsfreie Linsenmaterialien. Die meisten Quarzmaterialien absorbieren aufgrund von intrinsischen OH-Molekülen bei einer Wellenlänge von 2 µm. Bei mehreren hundert Watt Laserleistung erwärmt diese Restabsorption die Linse und verursacht zumindest eine Verzerrung der vorderen Wärmewellen. In extremen Fällen reißt das Material sogar. Anders die bei den F-Theta Objektiven von Futonics.

SpezifikationenF-TO 170/2000F-TO 345/2000
Design-Wellenlänge1940-2050 nm 1940-2050 nm
Effektive Brennweite170,2 mm344,8 mm
Max. Eintrittsdurchmesser10 mm 20 mm
Optischer Scanwinkel ±22°±24°
Arbeitsentfernung 198,7 mm316,7 mm
Scanbereich*90 mm x 90 mm205 mm x 205 mm
LinsenmaterialZnSe, CaF2ZnSe, CaF2
Spotdurchmesser Fokus 47,6 µm88,6 µm

*Für ein System mit zwei Spiegeln mit Spiegelabständen vom Objektivgehäuse: 19,7 mm / 35,7 mm

F-TO 170/2000

Futonics F-Theta Objektiv F-TO 170/2000

F-TO 345/2000

Futonics F-Theta Objektiv F-TO 345/2000